Afro-brasilianischer Tanz-in Bewegung umgesetzte Lebensfreude!
Die brasilianische, karibische und andere afro-lateinische Tänze haben ihre Wurzeln in Afrika.
Sie sind mit den Sklaven auf den amerikanischen Kontinent gelangt und haben dort zur
Entstehung einmaliger Tanzfusionen geführt. Gemeinsam ist diesen Tänzen der Bezug zu
Afrikas Musik und typischen Rhythmen, körperliche Geschmeidigkeit, schwingende Hüften
und Erdverbundenheit. Der Tanz der afro-brasilianischen Götter Orixás beinhaltet die
vier Elemente Feuer, Erde, Wasser, Luft.
Die Ursprünge des afro-brasilianischen Tanzes entwickelten sich aus afrikanischen und indianischen Tänzen vermischt mit Einflüssen aus dem Jazz, Modern Dance und dem klassischem Ballett. Der Tanz schafft Raum für emotionale Ausdruckskraft und dem befreiende Erlebnis ungebremster Energie,
im Zusammenspiel
mit den klassischen
Trommelrhythmen..


Impressum